Simone Friedl

(*11.04.1981 in Freyung, Niederbayern)
Ab Januar 2013 durfte ich in die Freiberuflichkeit starten und zu meiner Freude das Team der Praxisgemeinschaft ANANDALOKA – Physiotherapie am Spitz tatkräftig unterstützen!

Simone Friedl

Beruflicher Werdegang:

Etwas schräg vielleicht, aber doch: Physiotherapeutin ist nicht mein erster Beruf. Nach zahlreichen erfolglosen Versuchen, einen Studienplatz an einer Schule für Physiotherapie zu ergattern, entschied ich mich (warum auch immer) für einen Beruf im wirtschaftlichen Bereich: Speditionskauffrau. Ich arbeitete nach Abschluss der Ausbildung noch ca. ein Jahr bei einem Expressfrachtunternehmen. Bereits längere Zeit unzufrieden und sehr unglücklich mit meinem Beruf, traf ich eine der besten Entscheidungen meines Lebens: die fristlose Kündigung meinerseits und ein anschließendes Freiwilliges Soziales Jahr im Institut für Hörgeschädigte in Straubing (Niederbayern), meinem Herkunftsort. Die Arbeit mit den Menschen dort gab mir die Motivation, mich nochmals um einen Platz an einer Schule für Physiotherapie zu bemühen – und siehe da: es gelang auf Anhieb.

Meine dreijährige Ausbildung zur Physiotherapeutin absolvierte ich schließlich an den Privaten Lehranstalten Eckert in Regensburg (Oberpfalz) und diplomierte im Juli 2005 – endlich!

Da es im niederbayerischen Umkreis keine interessanten Stellenangebote für mich gab und ich sowieso den Drang verspürte, eventuell sogar woanders neu anzufangen, versuchte ich mein Glück in Wien. Ich verliebte mich sofort in die Stadt und den unverwechselbaren Schmäh und lebe hier seit mittlerweile sieben Jahren sehr glücklich.

Privat sind mir Partnerschaft und Freunde sehr wichtig, außerdem mag ich Städtereisen, lese viel und habe im Sommer mit dem Golfsport begonnen. Die Begeisterung für’s Golfen möchte ich gerne in meinen Beruf integrieren – die Weiterbildung zur Golfphysiotherapeutin ist geplant!

Meine bisherigen beruflichen Stationen:

  • September 2005 – Mai 2007 Physikalisches Institut Donauzentrum (Dr. Sylvia Auer)
  • Juni 2007 – Januar 2013 S.P.O.R.T. Physikalisches Institut GmbH bei Prim. Dr. Andreas Kainz DO (Facharzt für Physikalische Medizin, Osteopath und Chiropraktiker) und Univ. Prof. Dr. Rudolf Schabus (Unfallchirurg und Sporttraumatologe, Kniespezialist)

Ich möchte mich auf diesem Wege herzlich beim S.P.O.R.T.-Team und vor allem bei den leitenden Ärzten für die in jeglicher Hinsicht unglaublich lehrreichen und zum Teil auch harten Jahre bedanken – ich werde Euch alle immer in bester Erinnerung behalten.

Simone Friedl relaxed

Meine Tätigkeitsschwerpunkte:

Prävention, posttraumatische bzw. postoperative Rehabilitation des musculo-skelettalen Systems (v.a. Knie, Sprunggelenk, Hüfte, Schulter) sowie chronische und akute Wirbelsäulenpathologien und Koordinations- sowie Wahrnehmungsschulung.

Neben der allgemeinen Physiotherapie biete ich folgende speziellen Techniken, bzw. Konzepte an:


Terminvereinbarungen bitte telefonisch unter 0676/641 80 55