Schlagwort-Archiv: Therapeut

Cordula Froese

Mein Name ist Cordula Froese, ich bin Physiotherapeutin und mein Diplom erhielt ich 1994 an der Akademie für Physiotherapie am Wilhelminenspital.cordi privat

Da ich in meiner Freizeit selbst gerne sportlich aktiv bin (v.a. Bergsteigen, Mountainbiken, Laufen, Skitouren), hat sich auch mein berufliches Interesse und Arbeiten in diese Richtung entwickelt.

Meine bisherigen beruflichen Stationen:

Sonderkrankenanstalt Laab im Walde 1994-98 mit den Schwerpunkten Orthopädie und Neurologie.
1998 Start in die Freiberuflichkeit!
1998-2001 Praxisgemeinschaft TSM, 1030 Wien, Sportrehabilitation, Orthopädie
2001-2005 Praxisgemeinschaft Südgarten, 2371 Hinterbrühl, Schwerpunkte: Orthopädie, Neurologie, Geriatrie
2004 und 2005 betreuende Physiotherapeutin des Damenvolleyballnationalteams
2005 Mitglied des Medical Pool
seit 2006 Praxisgemeinschaft Physiotherapie am Spitz, Schwerpunkte: Sportrehabilitation, Orthopädie, Körperwahrnehmung

Zusatzausbildungen: Sportphysiotherapie (Diplom 2000), Applied Kinesiology (Ausbildung 2002-2005), Manuelle Lymphdrainage nach Dr.Vodder (Diplom 1996), PNF (Ausbildung 1997-1999), NOOM nach Cyriax, Extremitätenkurse, manuelle Therapie, Refresherkurse (1997-1999), Meditationsseminare 2004.

Meine Einsatzgebiete:

Prävention und Behandlung von Sportverletzungen(Muskel, Kapsel-, Bandapparat, Knochen, Bindegewebe)
Prä-, und postoperative Betreuung im orthopädischen, unfallchirurgischen und neurologischen Bereich, manuelle entstauende Maßnahmen v.a. nach BrustOPs, Körperwahrnehmung, Haltungsschulung, Entspannungstechniken, Massage.

Neben der allgemeinen Physiotherapie biete ich folgende spezielle Techniken, bzw. Konzepte an:

Terminvereinbarungen bitte telefonisch unter 0699/19 22 49 36

Birgit Bechtloff

Mein Name ist Birgit Bechtloff, mein Physiotherapiediplom erhielt ich 1991 am AKH Wien.

Birgit Bechtloff
Danach 7 harte, aber sehr interessante und v.a. fachlich vielfältige Jahre im KH Mistelbach (seitdem halte ich mich weit entfernt von hierarchischen Systemen).

Nebenbei Sportphysiotherapieausbildung, 1998 endlich selbständig. Viele liebe Grüße an Christine Wanzenböck in Gerasdorf, in deren Physiotherapiepraxis ich meine Arbeit wirklich lieben gelernt habe, dann 2 Jahre Mitarbeit im TSM, währenddessen ich APM-Kurse, Triggerkurse und FMD-Kurse belegte.

Im März 2001 ganz spontan die Eröffnung meiner eigenen Praxis gemeinsam mit meiner großartigen Kollegin Marion Schick. Gleichzeitig Mitarbeit im S.P.O.T., weil ich auch dort den Kontakt mit meinen lieben Kollegen nicht missen mochte. Seit 2006 führte ich die Praxis dann alleine mit der tatkräftigen Unterstützung eines tollen Teams und genoss die Freiheiten ganz mein eigener „Herr“ zu sein!

Von Juni 2010 bis Oktober 2017 teilte ich die Verantwortung mit Ulrike Peticzka in den neuen Räumlichkeiten in der Prager Straße 6 und bin nun seit 2018 wieder mein eigener „Herr“ und ich kann ohne Übertreibung sagen, daß diese Station in meiner Laufbahn gefühlsmäßig kaum mehr zu toppen sein wird!

Da ich selbst früher sportlich sehr aktiv war, gilt ein großer Teil meines fachlichen Interesses den Sportlern. Seit 2002 war ich jedes Jahr einige Wochen als Physiotherapeutin der österreichischen Volleyballnationalteams teilweise im Ausland unterwegs und war 2005 bis 2007 Mitglied des „Medical Pool„.
Andererseits befasse ich mich gerne mit Problemen deren Ursachen unklar sind, habe mich deshalb in mehreren Kursen mit Geistheilung und Hypnose beschäftigt und widme seit 2009 einen Teil meiner Zeit der Verwendung des Global Diagnostics Diagnose- und Therapiegerätes.

Mein hochgeschätzter Kollege Joachim Stolz hat immer gesagt:“ Wenn man nur einen Hammer hat, sind alle Probleme Nägel.“ Und weil  die unfassbare Vielfältigkeit von Menschen und deren körperlichen Beschwerden augenscheinlich ist, war es mir eben auch ein Anliegen, mir ein Repertoire an sehr vielen „Werkzeugen“ anzueignen.

Birgit Bechtloff bei der Arbeit

„Fast all unser Wissen verdanken wir denen, die anderer Meinung waren und nicht denjenigen, die immer zugestimmt haben!“

Neben der allgemeinen Physiotherapie biete ich folgende speziellen Techniken, bzw. Konzepte an:

Terminvereinbarungen: bitte telefonisch unter 0676/4008 186